Tapfi

Tapfi lässt mich nicht im Stich

Tapfi

Besonders geeignet:

  • Zur vielseitigen Schmerzprävention einsetzbar
  • Zur Betäubung der Haut vor:
    • einem Nadeleinstich z.B. bei Blutabnahmen, Kanülierung, Hyposensibilisierung
    • kleineren operativen Eingriffen an der Haut z. B. Warzenentfernung

Wichtig für die Praxis

  • Das Pflaster sollte mind. 1 h vor dem Eingriff aufgebracht werden
  • Anwendung bereits ab Geburt möglich

Pflaster

Aussehen Wirkstoffhaltiges Pflaster
Haltbarkeit Bis Verfalldatum
Alter ab Geburt
Dosierung Einwirkzeiten Pflaster: 0-11 Monate max. 1 h; ab 1 Jahr mind. 1 h – max. 5 h. Zur Anwendung von mehreren Pflastern siehe Fachinformation.
Packungsgröße (PZN) 2 Stück (16739747), 20 Stück (16739776)
Erstattungsfähigkeit Ja bis 12 Jahre

Tapfi – Das wirkstoffhaltige Pflaster für schmerzarmes Impfen
© 2021 – in Zusammenarbeit mit “Der Erklärvideo Agentur