Mupirocin InfectoPharm

präoperativ
evidenzbasiert
sanieren

Mupirocin InfectoPharm

Besonders geeignet:

  • Zur präoperativen MSSA/MRSAa-Sanierung

Wichtig für die Beratung

  • Große 5-g-Tube mit ausreichend Therapiereserve 1,2
  • Der Goldstandard 1,2 mit Preisvorteil
  • Wirksamkeit in Vergleichsstudien bewiesen 3

Salbe

Aussehen Cremefarbene, glatte Nasensalbe
Anbruchstabilität 7 Tage
Zulassungsalter Ab 1 Jahr
Dosierung Eine kleine Menge Salbe (ungefähr in der Größe eines Streichholzkopfes) wird 2 – 3 x tägl. mit Hilfe
des kleinen Fingers in jedes Nasenloch (Nasenvorhof) eingebracht.
Packungsgröße (PZN) 5 g (15393301)
Erstattungsfähigkeit Für Kinder und Erwachsene

Quellen:

a) MSSA: Methicillin-sensibler Staphylococcus aureus, MRSA: Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus
1) World Health Organization (WHO) (2016) Global guidelines on the prevention of surgical site infection.
2) RKI-Empfehlung zur Prävention postoperativer Wundinfektionen (2018) Bundesgesundheitsbl 2018 61:448-473
3) Bode et al.; NEJM 2010:362:9-17